Die Umwelt ist alles, was uns umgibt

Die Umwelt unterliegt einem ständigen Wandel, der durch natürliche Faktoren verursacht werden kann, wie Bodenerosion, Erdbeben, Überschwemmungen und Brände, und durch Eingriffe des Menschen, wie Urbanisierung, Industrie, Verkehr, Bevölkerungswachstum, Abfallansammlung und andere Dinge. Durch die allgegenwärtige Interaktion des Menschen mit der Umwelt, oft ohne Respekt vor dem natürlichen Rhythmus der Natur, verändert er die Umwelt mit negativen Auswirkungen für die Bio- und Landschaftsdiversität und oft auch mit negativen Folgen für die menschliche Gesundheit und Lebensqualität. Durch die Vernachlässigung der Umwelt zugunsten von wirtschaftlichem Wachstum und sein verantwortungsloses Verhalten hat der Mensch die Umwelt in relativ kurzer Zeit mehr verändert als jede andere biologische Spezies je zuvor. Die Folgen solchen Handelns sind untragbar und gefährden die Zukunft dieser, unserer Umwelt. Der auf Nachhaltigkeit basierende Schutz und Erhalt der Umwelt in allen Lebens- und Arbeitsbereichen wird daher zur größten Herausforderung des modernen Menschen und der Gesellschaft insgesamt. Nie war Umweltschutz von größerer Bedeutung als heute. Wir müssen alle Bereiche der Umwelt vor weiterer Verschmutzung schützen und sie dabei nicht nur als individuelle Teile unserer Umwelt wahrnehmen, sondern auch den Abhängigkeiten zwischen diesen Bereichen Rechnung tragen.

 

Schützen wir die Umwelt, schützen wir die Natur!

Die Welt steht heute vor einem ernsten Problem, das auf die Umweltverschmutzung zurückzuführen ist, für die wir alle mitverantwortlich sind. Das rücksichtslose und verantwortungslose Verhalten von Einzelpersonen und großen Unternehmen hat zu einer deutlichen globalen Erwärmung und anderen Problemen geführt, mit denen zukünftige Generationen stark zu kämpfen haben werden.